Willebadessener Karnevals-Freunde (WKF)

Aus wiki-willebadessen.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Link-Text


Allgemeines

Die Willebadessener Karnevals-Freunde sind ein junger engagierter Verein. Die Vereinsgründung im Jahr 2007 erfolgte mit der Zielsetzung, den arg angeschlagenen Willebadesser Karneval zu retten und somit für das Brauchtum des Ortes einzustehen. Schon damals wurde großen Wert darauf gelegt, einen Verein zu gründen, der nicht nur für Geselligkeit sorgt, sondern auch für den Ort und seine Bürger da ist. Aufgrund der Brauchtumspflege ist der beim Amtsgericht Warburg eingetragene Verein vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt. Bei der Zusammensetzung des Vorstandes wurde bewusst darauf geachtet, dass möglichst viele Vereine berücksichtigt werden. So finden sich auf den verschiedenen Posten größtenteils Vorstandsmitglieder anderer örtlicher Vereine (TuS 1910, Fanfarenzug, Musikverein, Verkehrsverein, Schiesssportverein, Junge Union,…) wieder. Man kann also sagen, dass der WKF eine „Interessengemeinschaft“ des gesamten Willebadessener Vereinslebens darstellt.

Ein großes Interesse gilt der Jugendförderung. Viele unserer Mitglieder sind unter 18 und ein Großteil davon in Tanzgarden tätig. Für Jugendliche gelten reduzierte Mitgliedsbeiträgesowie bei unseren Veranstaltungen auch reduzierte Eintrittspreise. Der Verein hat bereits im ersten Jahr seines Bestehens die 100- Mitglieder-Marke locker überschritten, und befindet sich im stetigen Wachstum. Anders als bei anderen Vereinen kann bei uns jede natürliche Person (unabhängig von Alter und Geschlecht), als auch jede juristische Person (Vereine und Unternehmen) Mitglied werden. Dies ist von uns bewust so auch in der Satzung festgehalten worden. Somit ist unser Verein für alle Interessierten offen, und nicht nur auf einen bestimmten Personenkreis reduziert. Interessenkonflikte werden so von vorneherein vermieden.

Die Akzeptanz des Vereins im Ort ist als hervorragend zu bezeichnen. All unsere Veranstaltungen waren sehr gut besucht und wurden auch im nachhinein als absolut gelungen und professionell durchgeführt beschrieben. Ob Gründungsfest, Büttenabend (erstmals wurden die Programmpunkte fast ausschließlich durch Willebadessener Vereine und Bürger gestaltet) oder der Rosenmontagszug – der Zuspruch war enorm. Daran konnte man einwandfrei feststellen, dass der ganze Ort hinter unserem jungen Verein steht und sein Engagement für den Ort anerkennt.

Vorstand

1. Vorsitzender:
Mirko Struck

2. Vorsitzender:
Michael Kleimann

Schriftführer:
Manuel Bachmann

1. Geschäftsführerin:
Heike Falke

2. Geschäftsführerin:
Michaela Kleimann

Pressesprecher/Organisationsleiter:
Uwe Cebul

Zeremonienmeister:
Guido Gell

Beisitzer:
Matthias Brinkmann, Bianca Mergard, Ralf Varchmin, Ulrich Reiffer

Termine

Weblinks